Erkrankungen der Wirbelsäule

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Probleme mit der Wirbelsäule sind sehr verbreitet. In der Tat erleiden 80% der Menschen im Laufe Ihres Lebens eine Episode von Rückenschmerzen (Lumbalgie), welche  damit eine der häufigsten Ursachen für  den Besuch beim Hausarzt darstellt.

Auch wenn Probleme mit der Wirbelsäule im Vorfeld Sorgen verursacht, muss man wissen  dass es sich meist um gutartige Erkrankungen handelt, die man durch Physiotherapie/Übungen mit begleitender  antiinflamatorischen Therapie adäquat behandeln kann.

Bei nur 5% der  Bandscheibenvorfällen ist eine chirurgischen Intervention (OP) nötig. Die Operationsindikation sollte nicht vor Ende eines Jahren mit chronischen, konstanten und behindernden Rückenschmerzen gestellt werden.