Computerassistierte Chirurgie

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Es war nur eine Frage der Zeit, dass sich die technisierte Computerwelt mit der der Chirurgie kreuzte. Sehr komplexe chirurgische Eingriffe wie die Implantation eines künstlichen Kniegelenks können vor allem bei Patienten mit schweren Gelenksdeformitäten oder extremen Achsenfehlstellungen einfacher durchgeführt werden durch exakte Positionierung des Implantats und optimale Anpassung des Bandapparats.

Das Navigationssystem besteht aus einem Turm, in dem sich die Hardware (CPU) mit dem Bildschirm, Infrarotkamera und ein Pedal-System befindet. In unserem Team wird zur Zeit OrthoPilot 4.3 als Software verwendet.

Zunächst wird das Bein, Sprunggelenk, Knie- und Hüftgelenk vermessen  und die Daten in das Computersystem eingegeben. Mit diesen Informationen errechnet die Software die Position der Schnitte an Ober- und Unterschenkel, um eine optimale mechanische Achse zu erreichen.

Das Navigationssystem bietet während der Operation durch ständigen Kontakt zum Chirurgen  Hilfe und Unterstützung. Es ist jedoch der Chirurg, der die endgültige Entscheidung trifft über die endgültige Positionierung des Gelenks mit korrekter Ausrichtung der mechanischen Achse für eine Ausgewogenheit in Beugung und Streckung.

Es gibt viele Publikationen, die den Nutzen der Computernavigation zur korrekten Positionierung von Knieprothesen bestätigen und damit auch die Überlebensrate des künstlichen Gelenkes verlängern. Die Überprüfung der korrekten Implantation erfolgt durch Messung der Gelenkachsen und der Position der Prothese mit Computersystemen wie dem "Autocad".

Schlussfolgerung:

  • Es ist ein nützliches System zur korrekten Positionierung von Implantaten und verlängert so vor allem deren Lebensdauer.
  • Es ist ein genaues und zuverlässiges System.
  • Verringert Schwankungen der Operationsergebnisse des Operationsteams.
  • OrthoPilot heisst nicht Autopilot, d.h. es handelt sich um ein interaktives System.
  • Nicht zu vergessen sind die Grundsätze des Einsatzes von Endoprothesen und der menschliche Faktor (Chirurg).
  • Importancia de su utilización en casos especiales.